Weltfrauentag an der Lornsenschule -

Tomke und Aleke (Q2a) aus der SV organisierten eine Ausstellung und einen Kuchenverkauf

Am 8. März ist der internationale Frauentag, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Denn diese sind noch lange nicht überall vorhanden. Es bestehen noch viele Ungleichheiten und Diskriminierung von Frauen durch das Patriarchat in unserer Gesellschaft.

Aleke und Tomke wollen daher ein Zeichen für die Frauenrechte setzen. Dazu haben sie eine Ausstellung und einen Kuchenverkauf in der Pausenhalle organisiert.

Auch in den folgenden Tagen gab die Ausstellung u.a. Informationen zur Menstruation, zu diversen Begriffen von Belästigung oder Benachteiligung von Frauen, Portraits von starken Frauen, Film- & Buch-Tipps und sogar eigene Erfahrungen von Schülerinnen unserer Schule, die schon mal Opfer sexueller Belästigung oder Diskriminierung wurden.

Der Erlös des Kuchenverkaufs wurde an eine Frauenrechts-Organisation gespendet!