Der Musikzweig der Lornsenschule

 

In diesem Video stellt Herr Kalies den Musikzweig an der Lornsenschule vor.
Ein Klick auf das Vorschaubild öffnet ein neues Fenster.

 

 

Die Klasse 6a hat unter der Leitung von Frau Ahrens ein Video produziert, das ebenfalls Einblicke in unsere Musikklassen gibt.

 

1. Zielsetzung

Der Musikzweig der Lornsenschule setzt für interessierte Schüler*innen einen Schwerpunkt auf Musikunterricht. Das Erlebnis des gemeinsamen Musizierens und die Freude daran stehen dabei im Zentrum.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass durch aktives Musizieren neben musikalischen auch soziale, kognitive, emotionale und motorische Fähigkeiten gefördert werden, die für die Entwicklung der menschlichen Persönlichkeit wichtig sind: Achtsamkeit, Ausdauer, Einfühlungsvermögen, Zuhören, Geduld, kommunikative Fähigkeiten und vieles mehr.

Musikzweig-Klassen sind besondere Klassen: Sie sind geprägt von einem sehr guten Miteinander.

2. Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Interesse und Freude an der Musik
  • Engagement

Es entsteht pro Jahrgang eine Klasse für den Musikzweig, maximal 29 Schüler*innen können mitmachen. Bei sehr vielen Anmeldungen trifft das Team der Musiklehrkräfte eine Auswahl.

3. Anmeldung

Die Eltern melden ihre Kinder im Zuge der normalen Anmeldung bei der Lornsenschule für den Musikzweig an.

4. Organisation

Der Musikzweig umfasst die Klassenstufen 5 bis 10. Schüler*innen der Musikzweigklassen haben mehr Musikunterricht als ihre Parallelklassen und zusätzlich die Verpflichtung, an einer Musik-AG teilzunehmen. So erhalten sie die Möglichkeit, musikalische Prozesse ganzheitlich zu erfahren und nicht nur theoretische Kenntnisse zu erwerben, sondern vor allem die Freude am aktiven Musizieren zu erleben. In der Regel haben sie eine Musiklehrkraft als Klassenleitung.

Es gibt drei Schulchöre: den Unterstufenchor (5. und 6. Klassen), den Mittelstufenchor (7. bis 10. Klassen) und den Oberstufenchor (Klasse E bis Q2). Außerdem eine TinyBand (Klasse 5-10) sowie die BigBand (Klasse 5-Q2).
Alle AGs des Musikzweigs sind selbstverständlich auch für Interessierte aus anderen Klassen offen.


Die Musikstunden verteilen sich auf die einzelnen Musikzweigklassen wie folgt:




Klassen-
stufe
Musik-
unterricht
AG-
Stunden



5 und 6 3 1



7 bis 10 2 2




5. Kooperation mit der Musikschule - Musikzweig instrumental

Seit dem Schuljahr 2017/ 2018 erhalten unsere Musikzweig-Schüler*innen in der Orientierungsstufe die Möglichkeit, während des Schul-Unterrichts ein Instrument zu erlernen. Dazu wurde mit der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg eine Kooperation vereinbart. Schüler*innen, die das freiwillige Angebot wahrnehmen, können während einer der drei Musikstunden die nahe gelegene Musikschule aufsuchen und dort für ein vergünstigtes Entgelt in Kleingruppen am Instrumentalunterricht teilnehmen. Angeboten werden Blechblasinstrumente, Saxophon, Querflöte, Keyboard, Klavier, Gitarre oder Schlagzeug. Die Eltern erklären im Zuge der Anmeldung zum Musikzweig das Interesse ihres Kindes am Instrumentalunterricht. Vor den Sommerferien erfolgt die Einladung zu einem Workshop, bei dem verschiedene Instrumente ausgesucht werden können. Dann erfolgt eine verbindliche Anmeldung.

6. Noer

Untrennbar verbunden mit dem Musikzweig der Lornsenschule ist das Schloss Noer. Jedes Jahr im Spätherbst verbringen alle Musikbegeisterten eine Woche in dem Haus an der Eckernförder Bucht, wo sie gemeinsam essen, schlafen und proben - proben - proben… Am Ende der Fahrt stellen die Gruppen sich ihre Ergebnisse gegenseitig vor. Manch ein*e Unterstufenchorsänger*in hat dabei erlebt, wie es ist, wenn man im Mittel- oder Oberstufenchor singt.
Zurzeit ist die Musikfreizeit in zwei Gruppen aufgeteilt: Schüler*innen der Mittelstufe (Klasse 7 bis 9) fahren gemeinsam eine Woche. In einer weiteren Woche fährt die Oberstufe zusammen mit der Orientierungsstufe. Dabei übernehmen die älteren Schüler*innen Patenschaften für die Jüngeren.

7. Aufführungen und Konzerte

Die bei den Aufenthalten in Noer erarbeiteten Lieder und Musikstücke werden in unserem traditionellen Weihnachtskonzert im Schleswiger Dom aufgeführt. An diesem Abend ist die große Kirche stets bis zum letzten Platz gefüllt. Dabei erleben die aktiven Schüler*innen die Höhepunkte des öffentlichen Musizierens: Die Aufregung, das Lampenfieber, die gemeinsame Anstrengung und den begeisterten Beifall des Publikums.
Unsere Ensembles spielen und singen aber auch oft bei Schulveranstaltungen und in der Stadt Schleswig – von der Einschulung bis zur Abitur-Entlassungsfeier oder auch bei öffentlichen Benefiz-Konzerten. In Musical-Produktionen können Kleine wie Große sich zudem als Darsteller*innen ausprobieren.

8. Unsere Chöre und AGs

  Klassen-
stufen
Leitung



Unterstufenchor: 5 – 6
Mareike Wagner



Mittelstufenchor: 7 – 10
Miriam Ahrens



Oberstufenchor: E – Q2 Miriam Ahrens



TinyBand: 5 – 10
Christoph Kalies



BigBand: 5 – Q2 Christoph Kalies