Videokonferenzen

Videokonferenzen

Geeignete Browser

Nicht alle Browser sind gleichermaßen für unsere Videokonferenzen geeignet.

In der Tabelle sind die Internetadressen verlinkt, von denen sich geeignete Browser herunterladen lassen.

  Windows-
Geräte
iOS/
iPadOS
Android




Chrome Seite des
Anbieters
AppStore

GooglePlay





Edge Seite des
Anbieters
AppStore

GooglePlay





Firefox Seite des
Anbieters
AppStore

GooglePlay





Checkliste für Videokonferenzen

Liebe Schüler*innen,

in nächster Zeit kann es immer mal wieder vorkommen, dass wir Videokonferenzen miteinander durchführen.

Damit das gut funktioniert, ist es wichtig, dass wir uns alle an bestimmte Regeln halten.
Wir wollen alle so gut es geht von den Videokonferenzen profitieren.

Vorbereitung

  • Bereitet euer Handy, euer Tablet oder euren Computer auf die Konferenz vor. Dies kann bedeuten, dass ihr eine App herunterladen oder euch über einen Web-Browser einloggen müsst. Geeignete Browser sind Chrome, Microsoft Edge, Chromium, Opera oder Vivaldi. Andere Browser funktionieren eventuell nicht richtig.
  • Falls die Teilnahme nicht sofort funktioniert, überprüft, ob es mit einem anderen Browser geht. Diese können meist einfach aus dem Internet geladen und installiert werden.
  • Geht an einen Ort, an dem eure Privatsphäre gewahrt bleibt. Private Bilder oder Gegenstände sollten für andere nicht sichtbar sein. Achtet auch auf gute Lichtverhältnisse, falls die Kamera an sein soll. Hinter euch sollte keine Lichtquelle sein.
  • Sprecht mit den anderen Familienmitgliedern ab, dass ihr eine Videokonferenz durchführen wollt, damit keiner ins Bild geht, der das nicht will.
  • Setzt euch am besten an einen Ort, an dem ihr für einige Zeit bequem und ungestört sitzen könnt.
  • Haltet Materialien wie Bücher, Hefte und Schreibutensilien bereit.

Durchführung

  • Die Lehrkraft hat euch über lonet2 eine Einladungs-Email geschickt, in der die Zeit der Konferenz und ein Zugangslink enthalten ist (eventuell auch noch ein separates Passwort).
  • Loggt euch einige Minuten vor der Konferenz ein, indem ihr auf den Zugangslink in der Email klickt. Eventuell muss noch das separate Passwort eingegeben werden. Öffnet sich beim Klicken auf den Link ein anderer Browser, dann kopiert den Link einfach in die Adress-Zeile eures Wunschbrowsers (siehe oben).
  • Gebt euren Vor- und Nachnamen an, damit die Lehrkraft euch erkennen kann.
  • Ihr gelangt nun in einen Warteraum. Wenn die Konferenz beginnt, wird euch die Lehrkraft in die eigentliche Videokonferenz hereinholen.
  • Orientiert euch in dem Programm. Schaut, wo man den Ton und das Video an- und ausmachen kann.
  • Bleibt so lange ruhig, bis ihr hört, wie nun vorgegangen wird. Schaltet am besten das Mikrofon zunächst auf stumm.
  • Teilt euren Bildschirm oder andere Programme nur dann, wenn die Lehrkraft dies von euch verlangt.
  • Nutzt die Meldefunktion, wenn ihr etwas sagen wollt, oder wenn ihr Fragen habt.
  • Ihr dürft auch von der Chatfunktion Gebrauch machen. Habt dann aber bitte Verständnis, wenn eure Frage dort nicht sofort beantwortet wird. Sie kann dort im Geschehen leicht übersehen werden.
  • Traut euch aber zu reden, wenn ihr etwas gefragt werdet. Es fühlt sich zunächst etwas eigenartig an, aber man gewöhnt sich nach und nach daran.

WICHTIG: Nehmt keinen Ton und keine Bilder oder Videomitschnitte der Konferenz auf! Dies kann zu großen rechtlichen Problemen führen! Behandelt andere mit Respekt!

Nach der Konferenz

  • Loggt euch aus der Videokonferenz aus. Denkt daran, das Programm danach wieder zu schließen.
  • Überprüft Notizen und mögliche Aufgaben.
  • Überlegt, ob alles gut gelaufen ist und was möglicherweise verbessert werden kann.


Und nun viel Spaß bei der digitalen Konferenz!

Diese Checkliste als pdf-Download