Berlin, Berlin – einen Schritt näher…

Für die Bezirksmeisterschaften der WIII Jungen am 03.06.2015 fuhr das gesamte Team zusammen mit den Trainern Ocke Börnsen und Jannes Thiesen (Q1G) nach Dänemark, um dort den Sieg einzuholen. Im ersten Spiel überzeugte das Team von Beginn an. Das Zusammenspiel und auch die Treffsicherheit zeichneten die Jungs der Jahrgänge 2001/2002 in diesem Spiel aus, sodass am Ende ein 14:0 Endstand gegen eine Schule aus Sonderborg zu Buche stand. Fast jeder der 15 Spieler aus den Klassen 6-8 durfte sich in diesem Spiel in die Torschützenliste eintragen.
Das zweite Spiel sollte nicht so einfach werden und das war auch dem Trainerteam klar, sodass schon in der Halbzeit des ersten Spieles ein Scout entsendet wurde, der die Stärken der Flensburger Schule (herausfinden sollte. Dies zahlte sich im Finale um die Bezirksmeisterschaft aus. Der gefährliche Angreifer der Flensburger wurde von der Defensive der Lornsenschule nicht aus den Augen gelassen und somit konnte das Team sich auf die Offensive konzentrieren. Nach einer schönen Kombination war es Henri (8e) der den 1:0 Siegtreffer markierte. Nach dieser erfolgreichen Leistung stehen die W3 Jungen nun im Finale um die Landesmeisterschaft und mit solchen Leistungen, sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive ist das große Ziel Berlin möglich.

Jannes Thiesen