Wir sind LOS!“ Unter diesem Motto bieten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Lornsenschule allen Interessierten die Möglichkeit, das Schleswiger Gymnasium  hautnah zu erleben. Am Mittwoch, 28. Januar, von  15 bis 18 Uhr präsentieren verschiedene Klassen, AGs sowie einzelne Schülerinnen und Schüler  Ergebnisse aus dem Unterricht. Von der Europamesse der 6. Klassen über Geschichtsprojekte wie „Mein Ort – 1900 bis heute“  bis hin zu physikalischen Versuchen zu optischen Täuschungen  gibt es dabei viel Spannendes und Unterhaltsames zu bestaunen. Schüler des E-Jahrgangs zeigen eigene Pläne zur Neugestaltung des Schleswiger „Nordzucker“-Geländes. Teilnehmer der Theater-AG gestalten eine öffentliche Probe zu Agatha Christies Krimi „Die Mausefalle“. Für Musik ist gesorgt und auch das leibliche Wohl der Gäste soll nicht zu kurz kommen.  An verschiedenen Ständen kann man außerdem Einblicke in die Schulorganisation, die Elternarbeit sowie die Schulsozialarbeit gewinnen und mit Verantwortlichen ins Gespräch kommen.

Alle, die sich  für die Lornsenschule interessieren und sich ihr verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen und können sich schon jetzt auf ein interessantes und vielfältiges Programm  freuen.