Das Tiny House findet in Lübeck einen Standort

Das Tiny House, das Mika, Hanna, Malina und Lukas (Ec) schon im letzten Schuljahr konzipiert und gebaut haben, ging am 22. Mai auf Reisen, und zwar nach Lübeck zu seinem neuen Standort. Der Verein Obdachlosenhilfe Lübeck, der sich ehrenamtlich und aufopferungsvoll für Obdachlose einsetzt, hat einen Platz für das Tiny House gefunden und auch gleich noch weitere Tiny Houses in Auftrag gegeben.

Wir freuen uns sehr, dass euer Engagement nun endlich gewürdigt wird und getreu eurem Motto „Jeder hat ein Zuhause verdient” zum Einsatz kommt.

Alle Lornsenschüler*innen oder Lornsenlehrkräfte, die Lust haben, bei diesem Projekt mitzumachen, können Mika, Hanna, Malina oder Lukas einfach ansprechen.

 

Mika im NDR1-Interview mit Lukas Knauer

 

Beitrag der SHZ vom 25.5.2021 (auch in unserem Pressespiegel)