Neue Schulartverordnung Gymnasium (SAVOGym) seit Juni 2019

Mit der neuen Schulartverordnung Gymnasium ändern sich für das laufende Schuljahr die Bestimmungen für Aufstieg und Versetzung.

Die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch gewinnen hier eine größere Bedeutung. Der Notendurchschnitt dieser drei Fächer muss immer 4,0 oder besser betragen, um ein Aufsteigen oder eine Versetzung nicht zu gefährden oder zu verhindern (zum Teil zusätzlich zu 2 oder 3 Mal mangelhaft). Besonders in Klassenstufe 6 und 9 (G8) ergibt die Verordnung eine Verschärfung der Versetzungsbedingungen.

Die Bestimmungen für die einzelnen Klassenstufen sind in dieser Übersicht SAVOGym (pdf-Download) nachzulesen.