Bundesjugendspiele an der Lornsenschule


Am 22. August diesen Jahres fanden wieder die Bundesjugendspiele unserer Lornsenschule statt. Zu diesem Anlass erschienen die Schüler*innen der Klassenstufen 6-Q2 im Alleestadion und auf dem Jahnplatz, um die verschiedenen Wettkämpfe durchzuführen. Nach einer kurzen Begrüßung starteten die Wettkämpfe in den vier Disziplinen Sprint, Weitsprung, Schlagballwurf und Kugelstoßen, wobei die Schülerinnen und Schüler abhängig von der Jahrgangsstufe drei dieser Disziplinen absolvierten. Begleitet wurde dieser Tag von unseren Schulsanitäter*innen, die stets einsatzbereit waren und die Veranstaltung kompetent unterstützten, und von Schüler*innen des Q2-Jahrgangs, welche einen Kiosk mit Snacks und Getränken organisierte und dessen Erlös zur Finanzierung des Abiballs beiträgt.

Insgesamt herrschte eine wunderbare Atmosphäre mit hoher Motivation und viel Ehrgeiz von Schüler*innen, Lehrer*innen und auch einigen Eltern, welche der Veranstaltung als Zuschauer*innen beiwohnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Schüler*innen der
5. Klassen waren an diesem Tag nach der 4. Unterrichtsstunde involviert. Die Schüler*innen des Sportprofils des Q1-Jahrgangs veranstalteten gerade für jüngere Schüler*innen einen Bewegungsjahrmarkt mit unterschiedlichen Stationen und boten so vielfältige sportliche Bewegungsaktivitäten an.

 

 

 

Nachdem die Klassen alle Disziplinen des Dreikampfes der Bundesjugendspiele absolviert hatten, wurden im Wettkampfbüro die Urkunden geschrieben. Dort wurden die großartigen Leistungen der Schüler*innen ersichtlich, denn es gab zahlreiche Sieger- und auch Ehrenurkunden. Danach ging es mit Staffellaufwettbewerben (Wendestaffeln und 4x100m) weiter, bei denen alle Klassen eines Jahrgangs untereinander in Konkurrenz standen und es zu sehr spannenden und mitreißenden Läufen kam.

Anschließend wurden die Klassen bei der Siegerehrung für ihre Leistungen ausgezeichnet. Die Siegerehrung stellte somit den Abschluss eines schönen Tages dar, an welchem die ganze Lornsenschule mit all ihren Schüler*innen, Lehrkräften und Mitarbeiter*innen zusammenkam.

Abschließend nochmals vielen Dank an alle, die teilgenommen haben, insbesondere an die organisierenden Lehrkräfte Herrn Kunert, Herrn Westphal und Herrn Gröhn.

Najeeb Ward
(Text und Fotos)